Was man über Shopify wissen muss

Allgemein

Cedrik Dudek
Cedrik Dudek
Co-Founder
Stand:
07/2022

Die Plattform Shopify hilft Ihnen dabei, Ihre Produkte weltweit an Kunden zu verkaufen. Dabei ist die Shopify-Software einfach zu bedienen und so aufgebaut, dass sie sich mit Ihnen und Ihrem Unternehmen weiterentwickelt. Shopify ermöglicht es Ihnen, einen Onlineshop einzurichten, Zahlungen einzuziehen und Optionen zu nutzen, um Ihre Produkte zu bewerben, Bestellungen nachzuverfolgen und zu versenden.


Vertrauen in Store enorm wichtig

Ihr Online-Store ist einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg Ihres Unternehmens. Wenn Ihr Store nicht konvertiert und zudem nur wenig vertrauenserweckend wirkt, dann werden Sie kaum Verkäufe erzielen. Ist Ihr Store jedoch professionell, übersichtlich und einladend gestaltet, dann wird der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen. Shopify gibt Ihnen die richtigen Werkzeuge an die Hand, ebnet Ihnen den Weg zum erfolgreichen Onlineshop-Betreiber.


Erster Eindruck ist entscheidend

Der erste Eindruck ist entscheidend: Die Startseite ist das Gesicht Ihres Shopify-Stores und zugleich die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Zuerst gilt es, sich einen Namen für den Shop zu überlegen und ein ansprechendes Logo zu kreieren. Sollten Sie beim Logodesign Hilfe benötigen, finden sich auf Plattformen wie Fiverr oder Upwork unzählige Freelancer, die diesen Job kostengünstig übernehmen.


Verschiedene Businesspläne verfügbar

Ob Sie nun eigene Produkte, Dropshipping- oder Print-on-Demand-Produkte, unter Umständen auch personalisiert, anbieten, bleibt letztlich Ihnen überlassen. Besonderes Augenmerk sollten Sie auf ansprechende Produktbilder und detaillierte Beschreibungen legen. Neben Name und Logo benötigen Sie noch eine Domain, passend abgestimmt auf die Bezeichnung Ihres Shops. Mehr ist nicht erforderlich, um mit der Erstellung Ihres Shops zu starten. Sie können bei Shopify wählen zwischen drei verfügbaren Businessplänen. Wollen Sie ab und zu einen persönlichen Verkauf abwickeln, ist "Basic" die beste Lösung. "Shopify" bietet sich an für Unternehmen, die online oder persönlich verkaufen. Die Premium-Version "Advanced" ist geschaffen für skalierende Unternehmen, die erweiterte Berichte benötigen. Sie wollen Ihren Onlineshop sofort erstellen und den passenden Plan später auswählen? Kein Problem! Sie können Shopify für 14 Tage kostenlos testen.


Raffinierter Firmennamen-Generator

Es war nie einfacher, ein eigenes Online-Business zu starten. Shopify ebnet den Weg zu einem professionellen Auftritt mit zahlreichen raffinierten Tools. Der Firmennamen-Generator ermöglicht es Ihnen, sofort die Verfügbarkeit von Domains zu prüfen. Sie müssen nur noch aus den automatisch generierten Ideen einen Namen auswählen, der auch wirklich zu Ihrem Unternehmen passt, ein starkes Branding signalisiert und Glaubwürdigkeit verleiht. Mit einem für Suchmaschinen relevanten Namen lassen sich dort bessere Platzierungen erzielen. Zudem werden sich die Kunden leichter an Sie erinnern, wenn der Name zum Unternehmen und den angebotenen Produkten passt.


Individuelle Vorlagen und Designs

Auch zum Anlegen des Impressums bietet Shopify einen offziell vom Händlerbund freigegebenen Generator an. Er ist einfach zu bedienen, zuverlässig und anonym. Das so erzeugte Impressum lässt sich individuell nutzen, berücksichtigt alle Unternehmensformen, ist sowohl für Webseiten als auch Social-Media-Kanäle optimiert.
Zu Shopify gehört auch eine Bilddatenbank. Die Stock-Photos dürfen Sie nach Belieben nutzen, auch für Projekte außerhalb von Spotify. Mit individuellen Vorlagen und Designs ermöglichen die von Shopify präsentierten Themes eine schnelle Einrichtung des Shops. Sie können dabei aus mehr als 70 Vorschlägen auswählen. Farben, Bilder und Schriftarten lassen sich individuell an jedes Produkt anpassen. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Themes sind responsiv, reagieren somit auf die Eigenschaften des jeweils benutzten Endgerätes. Egal ob der Zugriff mit Smartphone, Tablet oder Desktop erfolgt, die Seiten sehen stets gut aus.


Shopify Payments sicher und schnell

Eine sichere und zugleich schnelle Art der Zahlung stellt Shopify Payments dar. So lassen sich Kreditkarten- und andere gängige Zahlungsmethoden mit nur einem Zahlungsanbieter, mit dem Shopify-Konto bereitgestellt, akzeptieren. Die langwierige Aktivierung bei Drittanbietern entfällt. Sicherheit wird bei Shopify Payments großgeschrieben. Es ist PCI-konform und unterstützt 3D Secure Checkouts. Weiterer Vorteil: Wenn Sie eine Rückerstattung vornehmen, zieht Shopify diesen Betrag von der nächsten verfügbaren Auszahlung ab.


Verkauf auf Facebook und Instagram

Effektive Verkaufs- und Marketing-Tools machen die Skalierung Ihres Unternehmens kinderleicht. So lassen sich Ihre Shopify-Produkte automatisch mit Facebook und Instagram synchronisieren, Anzeigen und Shopping-Posts einfach erstellen. Die Reichweite erhöht sich sprunghaft und damit die Anzahl potenzieller Käuferinnen und Käufer. Einfach die Konten bei Shopify und Facebook verbinden, damit das Angebot synchronisieren, wirksame Anzeigenkampagnen starten und Bestellungen, Bezahlungen und Rückgaben über Shopify verwalten. Der Verkauf Ihrer Produkte auf Facebook und Instagram ist bereits in Ihren Shopify-Plan integriert und damit kostenlos.


Mehr kostenloser Traffic durch Google

Google ist weltweiter Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen und zugleich die meistbesuchte Webseite der Welt. Mehr als zwei Billionen (!) Suchanfragen gehen täglich bei Google ein. Werden Ihre Produkte in Shopify aktualisiert, erfolgt automatisch die Synchronisation mit Google. Detaillierte und für Suchmaschinen optimierte Produktdaten verbessern Ihr organisches Ranking, katapultieren Sie auf Google schnell nach oben. Das gesamte Google-Netzwerk steht für die Präsentation zur Verfügung, ganz gleich, ob Google Suche, Google Bildersuche, Google Shopping, Google Lens oder YouTube. So erhalten Sie mehr Traffic, und das kostenlos.


Auch eBay eine interessante Option

Auch einer der beliebtesten Marktplätze der Welt, nämlich eBay, steht Ihnen als Shopify-Nutzer offen. So lassen sich Produkte bei eBay von Shopify aus einstellen und verwalten. Das Shopify-Vertriebsmanagement ermöglicht die nahtlose Verbindung mit eBay und damit die Aktualisierung von Produktbeständen, Beschreibungen, Bildern und Preisen in Echtzeit.


Weltweiter Verkauf ohne Hürden

Vom weltweiten Verkauf konnte das stationäre Ladengeschäft in der Vergangenheit nur träumen. Mit Shopify Markets ist eine neue Zeitrechnung angebrochen. Nun kann wirklich jeder Anbieter international verkaufen. Rechnen Sie Ihre Preise in die jeweiligen Landeswährungen um, erstellen Sie Schaufenster in Landessprache, erstellen Sie internationale Domains, optimiert für Suchergebnisse. Zollgebühren und Importsteuern werden direkt am Checkout erhoben. So erhalten internationale Kunden Klarheit über die Gesamtkosten. Beliebte lokale Zahlungsmethoden erhöhen bei potenziellen internationalen Kunden die Conversion.


Relevante Zielgruppen wirklich erreichen

Mit Shopify fällt es Ihnen leicht, eine Kampagne durchzuführen. Sie müssen lediglich Ihr Tagesbudget festlegen. Hier geht es nicht darum, eine möglichst hohe Aufmerksamkeit zu erzielen. Entscheidend für den Erfolg ist es, die für das angebotene Produkt relevante Zielgruppe zu erreichen. Hier lauten die Stichworte Content-Marketing, SEO-Tools und soziale Medien. Die integrierte Blog-Option von Shopify ist äußerst hilfreich beim Aufbau Ihrer Zielgruppe. So bringen Sie noch mehr Traffic in ihren Shop. SEO-Tools erhöhen Ihre Sichtbarkeit, machen Ihren Shop leichter auffindbar. Mit ihnen lassen sich Titel-Tags, Produktdetails und Meta-Beschreibungen bearbeiten.


Marketing-Dashboard vollautomatisiert

Stochern Sie nicht im Nebel, verbrennen Sie Ihr Geld nicht mit nutzlosen Kampagnen! Nur belastbare Fakten ermöglichen es Ihnen, Ihre Aktivitäten stetig zu optimieren. Mit dem Marketing-Dashboard stellt Shopify Ihnen ein Instrument zur Verfügung, den Erfolg Ihrer Kampagne zu beobachten und zu analysieren, und das von Anfang bis Ende auf allen Kanälen.
E-Mail-Marketing ist ein äußerst wirkungsvolles Instrument, um Ihre Marke ganz weit nach vorne zu bringen. Shopify ermöglicht es Ihnen, mit dem Drag-ans-Drop-Editor ansprechende E-Mails zu kreieren - passend zu Ihrer Marke und geeignet, Ihr Business in besten Licht zu präsentieren. Auch hier sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Alle Informationen, wie zum Beispiel Branding, Produkte und Preise werden direkt aus dem Shop übernommen, und das vollautomatisiert. Für Automatisierungen bietet sich Shopify Email an. So lässt sich die Interaktionsrate nochmals erhöhen. All Ihre Kampagnen lassen sich somit an einem zentralen Ort verwalten: Shopify, der Plattform, von der Sie Ihr Business steuern.


Richtige Botschaft zur passenden Zeit

Automatisierte Mitteilungen an Ihre Kunden lassen Ihr Business schnell wachsen. Mit Shopify senden Sie die richtige Botschaft zum passenden Zeitpunkt. Individuelle Anpassungen, exakt zugeschnitten auf Ihr Business, lassen sich über die leicht verständliche Benutzeroberfläche schnell realisieren. Die Workflows funktionieren dabei nach dem Muster "Trigger - Bedingung - Aktion". Vorgefertigte Vorlagen, speziell erstellt für den E-Commerce, reichen von der Begrüßung und der Rückgewinnung bereits bestehender Kunden bis hin zu Upsellings bei erstmaligen Käufern. Entweder Ihre Botschaften erreichen die Empfänger über die Shopify-Infrastruktur sofort oder Sie wählen für deren Versand einen späteren Zeitpunkt, der Ihnen geeigneter erscheint. Wartezeiten zwischen den einzelnen Aktionen können Sie dabei flexibel in Ihren Workflow aufnehmen.


Kundensegmentierung kinderleicht

Mit dem Shopify-Tool für Kundensegmentierung erreichen Sie mit Ihren personalisierten Mitteilungen immer die richtige Zielgruppe. ShopifyQL, die Programmiersprache des Handels, ermöglicht es Ihnen, Segmente ohne die Bearbeitung von Codes zu erstellen. Programmierkenntnisse sind also nicht erforderlich. Nie war es einfacher, neue individuelle Kundengruppen einzurichten, und das individuell zugeschnitten auf Ihr jeweiliges Business. So lassen sich Kunden nach Standorten, Tags oder E-Mail-Adressen gruppieren. Berücksichtigen Sie bei der Erstellung Ihrer Marketing-Mitteilungen, was Kunden bereits bei Ihnen gekauft haben, wählen Sie die richtige Nachricht zum passenden Zeitpunkt, berücksichtigen Sie dabei auch das frühere Ausgabeverhalten Ihrer Kunden und erstellen Sie entsprechende Segmente.


Relevante Aktionen stets im Blick

Shopify ermöglicht Ihnen die perfekte Organisation Ihrer eingehenden Bestellungen. Ein benutzerdefiniertes Dashboard sorgt stets für Übersicht, berücksichtig dabei die Verkäufe auf Ihren unterschiedlichen Vertriebskanälen an einem zentralen Ort. Bestellungen lassen sich mit Bulk-Workflows für die Ausführung, das Drucken von Lieferscheinen und der Versand- und Sendungsverfolgung schnell und sicher auf den Weg zum Kunden bringen. Mit Hilfe des Dashboards behalten Sie alle relevanten Aktionen im Blick, vom Bestelleingang über die Ausführung bis hin zur Lieferung.


Weltweit in Verbindung mit Ihrem Shop

Mit der Shopify-E-Commerce-App arbeiten Sie ortsunabhängig, verwalten Sie alle wichtigen Aspekte Ihres Unternehmens von jedem Ort der Welt aus. Ob Sie nun Produktfotos hochladen oder eine Marketing-Kampagne starten - Ihr Smartphone verliert nie die Verbindung zu Ihrem Shop. So können Sie sich über Aktivitäten in Echtzeit informieren oder Daten aus der jüngeren Vergangenheit abrufen. Sie behalten Ihre Verkaufsaktivitäten im Blick, sind gefeit vor unangenehmen Überraschungen, denn Sie haben Ihr zentrales Dashboard ja stets im Blick.


Artikel und Tutorials erleichtern den Start

Im Shopify-Help-Center finden Sie die richtigen Antworten auf häufig gestellte Fragen. Schritt-für-Schritt-Anleitungen, verpackt in leicht verständlichen Artikeln und Tutorials, erleichtern den Start, geben Hilfestellung bei der Lösung aller eventuell anfallenden Problemen. Eine Fülle an Informationen hält auch der YouTube-Kanal des Help-Centers bereit. Die Shopify-Community umfasst weltweit mehr als 500.000 Mitglieder. Erfahrene Händler, Partner und Entwickler stehen Ihnen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite. Die Shopify-Experten bieten auch Webinare zu den unterschiedlichsten Themen an.


Wachstumsschub durch Pandemie

Die Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen des stationären Handels haben dem E-Commerce einen zusätzlichen Wachstumsschub verliehen. Mehrere Millionen Händler nutzen inzwischen Shopify als ihre primäre Plattform und profitieren damit vom Wachstumsmarkt Online-Handel. Jeder siebte Euro, von den Deutschen ausgegeben für Elektronik, Möbel, Kleidung und Lebensmittel floss in die E-Commerce-Kassen. Waren es vor einigen Jahren noch überwiegend junge Menschen, die via Internet Bestellungen aufgaben, so wurden 2021 bereits mehr als die Hälfte aller Online-Bestellungen von über 50-Jährigen getätigt. Ein Trend, der aufhorchen lässt.


Bekannte Unternehmen vertrauen Shopify

Neben vielen kleinen Unternehmen setzen auch zahlreiche große und bekannte Unternehmen auf Shopify. Namen wie Sennheiser, deutscher Hersteller professioneller Studiotechnik, Babbel, einer der bekanntesten E-Learning-Anbieter, oder Löwenbräu, eine der renommiertesten Brauereien Deutschlands und auch im Ausland eine feste Größe, sind auf Shopify vertreten. Influencer präsentieren ihre Artikel ebenfalls auf Shopify, so zum Beispiel der YouTuber und Uhrenexperte Marc Gebauer, der dort hochpreisige Luxusartikel feilbietet.
Ob Start-up-Unternehmen oder weltweit agierender Konzern - nahezu alle Unternehmensformen und Branchen vertrauen Shopify, und täglich werden es mehr.

Diesen Beitrag weiterempfehlen:
Über den Autor
Was man über Shopify wissen muss
Cedrik Dudek
Co-Founder

Cedrik ist Co-Founder von 02100 und schafft es, mithilfe von Low-Code, Unternehmen bis zu 75% produktiver zu machen. 02100 bietet Custom Web-App und Website Entwicklung mit Low-Code an.

Das könnte Sie auch interessieren

Webflow - So gelingt der Start
Tools und Anwendungen
Webflow für Einsteiger: Einführung in die Arbeit mit dem No-Code-System.
Mit Webflow starten
Shopify - So funktioniert die SEO-Optimierung
Allgemein
Den eigenen Shopify Onlineshop für Kunden attraktiv und sichtbar zu machen ist kein Kinderspiel. In diesem Artikel finden Sie Tipps zur Optimierung.
SEO-Optimierung
Eine Website erstellen - So gelingt es mit Webflow
Für Unternehmen
Webflow ist ein Service, der genau die Lücke zwischen Baukastensystem und individueller und komplexer Programmierung ausfüllen kann.‍ Wie Ihnen die ersten Schritte gelingen, erfahren Sie in diesem Artikel.
Website erstellen
Mit Shopify einen Onlineshop erstellen
Allgemein
Mit Shopify können Sie eine Website erstellen und die integrierte Onlineshop-Lösung nutzen, um ihre Produkte zu verkaufen. Wie das abläuft, erklären wir in diesem Beitrag.
Shopify Onlineshop
SEO-Optimierung in Webflow
Für Unternehmen
Webflow bietet als No Code Plattform zahlreiche visuelle Möglichkeiten für die SEO, ohne dass ein manueller Eingriff in den Code erforderlich ist. Wie das funktionieren kann, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.
Seo in Webflow
Was ist Bubble.io?
Tools und Anwendungen
Als No-Code Lösung ermöglicht Bubble.io Menschen mit geringen oder ganz ohne Programmierkenntnisse die Erstellung von Webseiten, Apps und anderen Tools.
Mehr zu Bubble.io
Vorteile und Nachteile von Low-Code
Allgemein
Low-Code Plattformen haben in den vergangenen Jahren stark an Beliebtheit zugenommen. Trotz der viele Vorteile, weisen die Plattformen auch Nachteile auf. Eine Übersicht finden Sie in diesem Artikel.
Low-Code Vor- und Nachteile
No-Code - Vorteile und Nachteile
Allgemein
Sogenannte No-Code Plattformen sind eine perfekt Lösung für Menschen, die keine oder kaum Programmierkenntnisse haben. Vor- und Nachteile der No-Code Tools, finden Sie in diesem Artikel.
No-Code Vor- und Nachteile
Was kostet ein Onlineshop?
Allgemein
In diesem Artikel können Sie sich ein erstes Bild davon machen, mit welchen Kosten Sie bei einem Onlineshop rechnen müssen.
Die Kosten im Überblick
Webflow Support - Beratung durch Webflow Experts
Für Unternehmen
Eine kompetente Webflow Beratung kommt für viele Zielgruppen in Frage. Egal ob Sie ein Startup, Einzelunternehmen oder ein großes Unternehmen sind. Wir zeigen Ihnen, warum Webflow Support hilfreich ist.
Webflow Support
Einen Onlineshop erstellen - Mit Webflow zum eigenen Shop
Für Unternehmen
Mit Webflow einen Onlineshop erstellen. In 7 Schritten zum eigenen Onlineshop.
Onlineshop erstellen
Was kostet ein Blog?
Allgemein
Blogs lohnen sich für Unternehmen aller Branchen. Was ein Blog kostet, erfahren Sie in diesem Artikel.
Alle Kosten im Überblick
Die beliebtesten No-Code-Plattformen in 2022
Tools und Anwendungen
Digitale Produkte ohne Programmierkenntnisse erstellen - No Code macht's möglich.
No-Code 2022
Low-Code - Die besten E-Commerce-Plattformen 2022
Allgemein
Drei der besten E-Commerce-Plattformen des Jahres 2022. Die Plattformen, Möglichkeiten und Schwerpunkte im Überblick.
E-Commerce Plattformen
Shopify os 2.0 - Das hat sich verändert
Tools und Anwendungen
Mit der Version OS 2.0 eröffnet Shopify seinen Anwendern eine ganze Reihe neuer Optionen. Alle Neuerungen, Funktionen und Vorteile im Überblick.
Shopify OS 2.0
Low-Code & No-Code für Startups
Für Unternehmen
Besonders für Startups, die noch kein IT-Team haben, sind No Code und Low Code besonders interessant. Ein Überblick über No-Code und Low-Code Ansätze.
No-Code und Low-Code
Shopify vs. Webflow E-Commerce - Der Vergleich 2022
Für Unternehmen
Es gibt viele E-Commerce-Tools. In unserem Vergleich Shopify vs. Webflow geht es um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Low-Code Tools.
E-Commerce Vergleich
No-Code Tools im Preisvergleich
Allgemein
No-Code Tools sind ohne technische Kenntnisse einfach zu bedienen. Was können die Tool und was kosten sie? No-Code Tools im Preisvergleich.
Preisvergleich No-Code Tools
Was ist No-Code?
Allgemein
No Code ist ein Software-Ansatz, der keine Programmierkenntnisse voraussetzt. Der Einsatz von No Code Tools bietet Unternehmen wichtige Vorteile.
No-Code Überblick
Low-Code - So funktionieren die Plattformen
Allgemein
Low-Code - Eine Einführung in die Plattformen. Wissenswerte Fakten zusammengefasst.
Low-Code Plattformen
Shopify Review & Test in 2022
Shopify bietet einen schnellen, vergleichsweise einfachen, sowie kosteneffizienten Einstieg. Wir zeigen Ihnen einen Überblick über das Low-Code Tool.
Shopify Review
Shopify 101 - Eine Einführung in Shopify
Allgemein
Shopify ermöglicht es seinen Nutzern, schnell und einfach einen eigenen Onlineshop zu erstellen. Welche Vorteile Shopify bietet, zeigen wir in diesem Artikel.
Einführung Shopify
10 Fakten über Shopify
Allgemein
Shopify gibt es seit 2006 und es hat sich zu einem der wichtigsten Anbieter im Bereich der Shop-Plattformen entwickelt. Hier sind 10 Interessante Fakten.
10 Fakten
Webflow - No Code Conference 2021
Updates
Erfahren Sie mehr über die Ankündigungen und wie die wichtigsten Funktionen in einer Plattform zusammen geführt werden.
Informationen zur No Code Conference
Was ist Shopify?
Allgemein
Der Name 'Shopify' ist Programm und fasst sehr gut zusammen, worauf sich Interessenten bei dieser weltweit erfolgreichen E-Commerce-Plattform einlassen.
Infos über Shopify
Shopify Templates
Tools und Anwendungen
Wir zeigen Ihnen, warum sich Shopify Templates rentieren und welche Vorteile sich für Sie ergeben.
Vorteile von Templates
Bubble.io Erfahrungen aus Kunden- und Anwendersicht
Allgemein
Wir haben die Bubble.io Erfahrungen von Anwendern und Endnutzern gesammelt und aufbereitet. So können Sie sich selbst ein Bild von Bubble.io machen.
Erfahrungen im Überblick
Bubble.io Templates
Tools und Anwendungen
Bubble.io Templates erleichtert den Umgang mit der No-Code-Software für viele Menschen deutlich. Bubble.io Templates sind dennoch komplexer als man denkt.
Templates von Bubble.io
Bubble.io Review & Test in 2021
Tools und Anwendungen
Der folgende Bubble.io Test zeigt, welches Potential die Plattform hat und ob sich die Verwendung lohnt.
Bubble.io Test und Review 2021
Bubble.io: Eine Einführung in das No-Code-Tool
Tools und Anwendungen
Mit unserer Bubble.io Einführung möchten wir Ihnen den Werkzeugkasten Bubble.io mit seinen vielen unterschiedlichen Möglichkeiten näherbringen.
Einführung in Bubble.io
10 interessante Fakten über Bubble.io
Allgemein
Bubble.io begeistert schon seit einiger Zeit die Tech-Welt. Wir zeigen die wichtigsten Fakten rund um Bubble.io.
10 Bubble.io Fakten
Webflow lernen - Mit Schulungen die Webflow Hilfe optimieren
Für Unternehmen
Webflow Lernen - Warum Online-Schulungen für mehr Webflow Hilfe sorgen
Webflow lernen
Umzug von Wordpress zu Webflow - Worauf muss man achten?
Allgemein
Wer einen WordPress Umzug plant und zu Webflow wechseln möchte, sollte im Vorfeld ein paar Punkte beachten.
Wordpress Umzug
Hilfestellung: Webflow Agentur oder Webflow Freelancer?
Allgemein
Webflow Agentur oder Webflow Freelancer? Es gibt erhebliche Unterschiede, die es als Unternehmen zu beachten gilt.
Agentur oder Freelancer
Webflow Review & Test in 2021
Allgemein
Das Website-Design-Tool Webflow im Test. Review über Features, Funktionen und Kundenbewertung. Alles auf einen Blick und informativ aufbereitet.
Zum Webflow Review
Webflow - Erfahrungen von Nutzern, Admins und Anwendern
Tools und Anwendungen
Wir werfen einen Blick auf die Webflow Erfahrungen von allen Nutzern. Wir geben einen detaillierten Blick auf die verschiedenen Webflow Erfahrungen.
Mehr zu Webflow Erfahrungen
10 wichtige Fakten über Webflow
Allgemein
Webflow wird immer beliebter. 10 wichtige Fakten um mehr über Webflow zu lernen und das Tool besser zu verstehen
10 Webflow Fakten
Webflow Templates - Was Sie über den Einsatz der verschiedenen Templates wissen sollten
Tools und Anwendungen
Der Einsatz von Webflow Templates macht die Erstellung komplexer Websites deutlich einfacher. Dennoch ist die Hilfe einer Agentur von Vorteil.
Webflow Templates
Webflow CMS 101 - Eine Einführung in das Webflow CMS
Tools und Anwendungen
Webflow CMS bietet enorm viel Potenzial für dynamische Inhalte. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie grundsätzlich achten sollten.
Mehr zu Webflow 101
Was ist Webflow? CMS oder Entwickler Software?
Für Unternehmen
Immer wieder stellt sich die Frage, ob Webflow ein CMS oder ob Webflow eine Entwickler Software ist. Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten.
CMS oder Entwickler Software
Der große CMS-Vergleich - welche Webflow Alternative eignet sich für wen?
Allgemein
Mit Hilfe von Content-Management-Systemen wie Webflow, kurz CMS, lassen sich einfach und schnell Internetseiten erstellen - und das oft ohne Vorkenntnisse.
Webflow Alternativen
Was ist ein Citizen Developer?
Für Unternehmen
Der Begriff Citizen Developer bedeutet ins Deutsche übersetzt so viel wie "ziviler Entwickler" oder "Fachbereichsentwickler". Auf die genauen Funktionen des Citizen Developers gehen wir in diesem Artikel ein.
Mehr zum Thema Citizen Developer
Einführung in die Low-Code Entwicklung
Allgemein
Low-Code Entwicklung wird bei vielen Unternehmen immer wichtiger. Wir zeigen Ihnen, worum es sich bei der Low-Code Entwicklung handelt.
Low-Code Entwicklung
Low-Code vs. No-Code
Für Unternehmen
Low Code und No Code sind Entwicklungs-Ansätze in der IT, die mit wenig oder keiner Programmierung auskommen. Was unterscheidet die beiden Ansätze?
Mehr zu Low Code und No Code
Top 10 der Low-Code Tools
Tools und Anwendungen
Dank verschiedener Low-Code-Tools können kleine und mittelständische Unternehmen schneller passende Software-Lösungen erstellen.
Mehr zu Low Code Tools
Low-Code: Chancen und Möglichkeiten
Für Unternehmen
Die digitale Transformation ist ein herausfordernder Prozess, der besonders den Mittelstand vor hohe Anforderungen stellt. Low Code bietet neue Lösungen.
Erfahre alles über Chancen
Webflow vs. Wordpress
Allgemein
Webflow vs Wordpress - In diesem Webflow vs. WordPress Vergleich lernst du alles was du wissen musst.
Mehr zum Webflow Vergleich
Webflow 101 - Der Webflow Designer
Recap Masterclasses
Webflow beeinflusst schon jetzt die Arbeitsweise von vielen Designer und Entwickler. Alles Rund um den Webflow Designer erfahren Sie hier.
Rund um den Webflow Designer
Webflow & Shopify - Buy Button Integration
Für Unternehmen
Durch die Integration von Shopify und Webflow können wir ganz neue Nutzererlebnisse schaffen und nachweislich mehr Umsatz für unsere Kunden erzeugen.
Mehr zu Webflow und Shopify
Vorstellung: Amazon Honeycode
Tools und Anwendungen
Amazon Honeycode und andere Low-Code-Entwicklungsplattform ermöglicht es jedem in einem Unternehmen, ohne Programmierkenntnisse eine Web- oder Mobilanwendungen aufzubauen.
Mehr zu Amazon Honey Code
Was ist Low-Code und wer kann es nutzen?
Allgemein
In diesem Artikel finden Sie wichtige Infos zum Thema Low-Code und den verschiedenen Anwendungsbereichen.
Rund um Low Code

Weitere Themen und Artikel

Jetzt Kontakt aufnehmen
Vielen Dank! Wir haben deine Anfrage erhalten und melden uns bei dir.
Bitte fülle alle Felder aus um deine Anfrage zu senden.
Chat Icon
1
Close Icon
Unsere Erstberatung ist kostenlos!

Geschätzte Antwortzeit: innerhalb eines Tages