Shopify Templates

Tools und Anwendungen

Cedrik Dudek
Cedrik Dudek
Co-Founder
Stand:
12/2021


In einem eigenen Onlineshop können Sie Ihre Produkte optimal präsentieren und verkaufen. Das Shopify in diesem Bereich führend ist, liegt vor allem auch an der sehr guten Anpassbarkeit des gesamten Shopsystems. Dank verschiedener Shopify Templates kann die Anpassung an individuelle Wünsche sogar noch einfacher vonstattengehen. Wir zeigen Ihnen, warum sich Shopify Templates rentieren, welches unserer Meinung nach die besten Templates sind und welche Vorteile sich für Sie ergeben.


Was sind überhaupt Shopify Templates?

Shopify Templates sind im Endeffekt einfache Vorlagen, welche bereits fertig eingerichtet sind und direkt für Ihren Shop übernommen werden können. In der Regel bieten Shopify Templates zudem einfache Möglichkeiten der Anpassung, sodass Sie das Design an das Corporate-Design Ihres Unternehmens anpassen können. Mit einem solchen Template können Sie also mit geringerem Aufwand direkt durchstarten und müssen den gesamten Shop nicht mehr von Grund auf neu aufbauen. Dabei spielt allerdings nicht nur das Design eine Rolle, sondern auch die Funktionalität der Shopify Templates. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich bereits im Vorfeld mit den verschiedenen Shopify Templates zu beschäftigen und deren Möglichkeiten und Grenzen kennenzulernen. Denn das Design mag zwar auf den ersten Blick wichtig erscheinen, doch Faktoren wie Anpassbarkeit, Funktionalität, Ladezeiten und auch integrierte Apps und Support spielen hier eine wichtige Rolle. Dementsprechend groß ist die Auswahl und dementsprechend schwer fällt häufig die Entscheidung. Zudem können Sie viele der Templates nutzen, um eine leichtere Integration von [url="https://www.02100.io/ratgeber/webflow-shopify-buy-button-integration]Shopify und Webflow[/url] zu realisieren, da auch hier Templates von ähnlichen Anbietern genutzt werden können.


Diese Vorteile können Sie durch Shopify Templates erwarten

Wenn Sie sich für die Nutzung von Shopify Templates entscheiden, kürzen Sie den Prozess der Shop Gestaltung erheblich ab. Denn Sie müssen nicht mehr das Design und auch den Aufbau des Shops von Grund auf neugestalten. Sie können auf einer funktionierenden Basis aufbauen und diese nach Ihren Wünschen und Vorlieben verändern. Durch die häufig in den Shopify Templates enthaltenen Page-Buildern können Sie die Änderungen zudem einfach und unkompliziert vornehmen. Das spart nicht nur Zeit und Kosten, sondern erleichtert auch technisch nicht geschulten Menschen die Arbeit mit Shopify. Zudem können passende Shopify Templates auch die Kommunikation mit beauftragten Agenturen erleichtern. Auf diesen Punkt kommen wir allerdings an späterer Stelle nochmals ausführlich zu sprechen.


Warum Sie bei der Auswahl achtsam sein sollten

Die Auswahl an Shopify Templates ist enorm groß. Dabei sollten Sie jedoch nicht nur auf das Aussehen der Templates achten, sondern auch andere Elemente im Hinterkopf behalten. Denn nicht jedes Template ist gleichermaßen gut für kommerzielle Zwecke geeinigt. Ähnlich wie bei Websites achten Nutzer beim Online-Shopping unter anderem auf sehr kurze Ladezeiten. Schließlich halten sich die Nutzer im Optimalfall längere Zeit auf Ihrer Seite auf, vergleichen Produkte oder machen einen Großeinkauf. Lange Ladezeiten können unter anderem dazu beitragen, dass Nutzer den Einkauf abbrechen. Auch die Usability der Shopify Templates sollte Beachtung finden. Je geringer die Usability des Systems, umso leichter werden Kunden abgeschreckt. Nicht jedes Template ist daher gut geeignet, um komplexe Warenprogramme darzustellen. Daher ist es wichtig, dass Sie auch diese Punkte beachten, ehe Sie sich für eines der Shopify Templates entscheiden.

Achten Sie unter anderem auf folgende Elemente:
- Kurze Ladezeiten des Templates
- Ein responsives Design, damit das Template auf allen Endgeräten optimal dargestellt wird
- Einen guten Support durch die Anbieter
- Das alle wichtigen und relevanten Apps enthalten sind
- Die Art der Kosten (einmalig oder Abo-Modell)


Kostenfreie oder kostenpflichtige Shopify Templates wählen?

Sowohl Shopify selbst als auch einige Anbieter haben einige kostenfreie Shopify Templates im Angebot. Allerdings müssen wir sagen, dass diese in der Regel nicht ausreichend ausgestaltet sind, um diese für einen professionellen Auftritt als Unternehmen zu gebrauchen. Denn in diese kostenfreien Templates müssen Sie so viel Zeit und Arbeit investieren, dass die Kosten für die dafür aufgebrachten Stunden meist höher sind als die Kosten für hochwertige Templates. Daher sind kostenpflichtige Shopify Templates für Unternehmen in der Regel immer die bessere Wahl. Doch auch hier gibt es hinsichtlich des Leistungsumfangs erhebliche Unterschiede. Daher ist es wichtig sich mit den verschiedenen Shopify Templates zu beschäftigen und die Lösung zu finden, die optimal zum eigenen Unternehmen und den eigenen Vorstellungen passt.


Gute Shopify Templates für unterschiedliche Ansprüche

Wir wissen, dass es schwierig ist, bestimmte Shopify Templates einfach zu empfehlen. Denn nicht jedes Template ist für jedes Unternehmen und jedes Produkt gleichermaßen geeignet. Schließlich können sich Produkte deutlich voneinander unterscheiden. Der Erklärungsbedarf ist bei einem hochspezifischen technischen Gerät ein anderer als bei einer Backware. Bei einigen Produkten stehen die Fotos stärker im Vordergrund, während bei anderen Produkten und Branchen technische Beschreibungen dominieren. Aus diesem Grund haben wir Ihnen vier verschiedene Shopify Templates herausgesucht, welche unserer Meinung und der Meinung vieler Nutzer nach, besonders gut für die verschiedenen Bereiche geeignet sind. Wir möchten Ihnen als im nächsten Abschnitt die Shopify Templates Gecko, Porto, Avone und Palo Alto einmal genauer vorstellen und deren Vorteile aufzeigen. Eventuell finden Sie so bereits direkt das passende Template für Ihr Unternehmen oder bekommen eine erste Inspiration, welche Funktionen und Möglichkeiten das passende Shopify Template mitbringen sollte.


Gecko - Ein Shopify Template für jeden Bedarf

Gecko ist das wohl älteste Shopify Template, welches wir in diesem Rahmen vorstellen. Das Template ist bereits seit 9 Jahren auf dem Markt und wird vom Entwickler kontinuierlich immer weiter verbessert. Dementsprechend können Sie sich bei Gecko auf dessen Leistung verlassen. Aufgrund dessen eignet sich das Template unter anderem auch für große Shops und Unternehmen mit einer Vielzahl an verkaufbaren Produkten. Dank zahlreicher integrierter Apps und einem minimalistischen Design lässt sich beinahe jeder Shop einfach mit Gecko umsetzen. Eine große Auswahl an Vorlagen und vor allem eine sehr gute Ladegeschwindigkeit zeichnen das Shopify Template aus. Aufgrund des Aufbaus können zudem auch digitale Produkte direkt über Gecko angeboten werden.

Beim Preis überzeugt Gecko durch einen fairen Preis von 99 Dollar. Inkludiert in diesen Preis ist ein Support für sechs Monate. Gegen eine Gebühr von 74 Dollar kann der Support auf Wunsch auch auf 12 Monate verlängert werden.


Porto - ein echter Allrounder für viele Branchen

Porto ist ebenfalls ein echter Allrounder und legt den Fokus vor allem auf die sehr hohe Usability. Diese sticht im direkten Vergleich besonders hervor, vor allem, da in Porto viele relevante Apps bereits integriert sind. Mit mehr als 20 Vorlagen lässt sich das gesamte Template zudem an die verschiedenen Branchen und Angebote anpassen. Trotz der sehr vielen Gestaltungsmöglichkeiten überzeugt Porto zudem durch seine gute Lade-Performance und ist somit auch für anspruchsvolle Shops eine gute Wahl.

Beim Preis gibt es ebenfalls wenig zu meckern. Die Kosten für das Shopify Template belaufen sich auf 99 Dollar. Inkludiert in diesen Preis ist ein Support über sechs Monate. Wenn Sie den Support für 12 Monate benötigen, kostet dieses Upgrade nochmals 74 Dollar. Der logische Aufbau und vor allem die einfache Nutzung von Porto machen den erweiterten Support allerdings nur sehr selten sinnvoll.


Avone - Meister der Flexibilität

Das Shopify Template Avone ist ein echter Alleskönner. Denn das Template bietet allein mehr als 1.000 Optionen, um das Aussehen des Templates aktiv zu beeinflussen. Ergänzt wird diese enorm große Auswahl durch zahlreiche Funktionen und Apps, welche professionell integriert sind. Besonders hervorheben muss man dabei, dass das Template zudem eine extrem gute Ladegeschwindigkeit hat und somit in seiner reinen Funktionalität enorm überzeugt. Dank der vielen Design-Vorlagen eignet sich das Template Avone für enorm viele Branchen und kann somit flexibel angepasst und eingesetzt werden.

Zudem muss man sagen, dass mit Kosten von 79 Dollar Avone besonders günstig ist. In diesem Preis ist ein Support für sechs Monate enthalten. Wenn Sie einen Support für insgesamt 12 Monate wünschen, kostet diese Erweiterung 56 Dollar. Avone ist somit deutlich günstiger als viele Konkurrenten und überzeugt dennoch durch viel Leistung und eine hervorragende Qualität. Für viele Unternehmen ist daher Avone das Shopify Template der Wahl.


Palo Alto - optimale Lösung für kleine Produktpaletten und viel Storytelling

Nicht jedes Unternehmen hat eine große Bandbreite bei der Produktpalette. Häufig werden diese besonderen Produkte allerdings mit viel Storytelling verkauft, sodass ein Shopify Template hier ausreichend Platz bieten muss. Hier ist das Template Palo Alto eine sehr gute Wahl. Denn es ist für besonders große Bilder eingerichtet und bietet vor allem einen sehr einfachen Zugang. Vom Teilen von Kundenmeinungen und Rezensionen bis zum schnellen Kaufabschluss überzeugt das Template auf ganzer Linie. Die gut aufgebaute und logische Suchfunktion und vor allem die einfache Navigation auch über mehrere Ebenen sorgen für eine hohe Usability.

Mit einem Preis von 180 Dollar gehört Palo Alto zwar zu den teureren Shopify Templates, dennoch ist es seinen Preis wert. Vor allem, da der Support vollständig inkludiert ist und es keine Beschränkungen bei der Dauer des Supports gibt. Durch den höheren Aufwand für die einzelnen Produkte eignet sich das Template aber nur bedingt, wenn eine Vergrößerung der Produkt-Bandbreite geplant ist. In solchen Fällen sind andere Shopify Templates in jedem Fall besser geeignet. Dies sollten Sie bei der Auswahl beachten.


Shopify Templates als hilfreiche Lösung bei Zusammenarbeit mit einer Agentur

Shopify Templates sind nicht nur dann hilfreich, wenn Sie sich selbst um die Erstellung und Ausgestaltung Ihres Onlineshops kümmern. Auch in Zusammenarbeit mit einer professionellen Agentur können solche Templates hilfreich sein. Zum einen können Sie das Design des Shops somit vorgeben und haben geringere Schwierigkeiten Ihre Wünsche konkret zu äußern. Zudem nehmen die Shopify Templates viel Arbeit der Agentur ab und sorgen somit dafür, dass deren Leistungen in der Regel deutlich günstiger für Sie werden. Schließlich muss die Agentur nicht alle Elemente von Hand programmieren und designen, sondern kann auf das Template zurückgreifen. Auch aus diesem Grund raten wir zu kostenpflichtigen Templates, da diese in der Regel deutlich umfangreicher sind und somit noch einfacher angepasst und genutzt werden können. Zudem profitieren Sie auch zeitlich von der Nutzung von Templates. Denn wenn die Agentur nicht alles von Grund auf neu programmieren und designen muss, können Ergebnisse viel schneller erzielt werden. Sie haben also schneller einen funktionierenden Onlineshop zur Verfügung, mit dem Sie direkt beginnen können Geld zu machen.
Sie sehen, wie viele Gründe dafürsprechen, sowohl eine Agentur zu beauftragen als auch ein passendes Template zu erwerben. Denn so können Sie schneller und effizienter Ihren Onlineshop aufbauen und von diesem profitieren. Auch wenn wir dies in einem anderen Zusammenhang bereits beschrieben haben, wir raten immer zu einer Agentur statt zu einem Freelancer. Die Gründe haben wir Ihnen in einem anderen [url="https://www.02100.io/ratgeber/hilfestellung-webflow-agentur-oder-freelancer"]Artikel[/url] genauer erläutert.


Fazit: Shopify Templates rentieren sich deutlich

Insgesamt lässt sich zusammenfassen, dass es auf dem Markt sehr viele Shopify Templates gibt, welche enorm viele Funktionen mit sich bringen und welche sich hervorragend an die verschiedenen Anforderungen anpassen lassen. Wichtig ist in jedem Fall sich im Vorfeld über die eigenen Anforderungen und Ansprüche klar zu werden und ein solches Template gegebenenfalls in Absprache mit der beauftragten Agentur zu kaufen. So kann sichergestellt werden, dass das gekaufte Shopify Templates auch den eigenen Anforderungen entspricht. Zudem können die Experten der verschiedenen Agenturen auch in diesem Bereich für Sie beratend tätig werden und Sie dabei unterstützen, das passende Shopify Template für Ihren Onlineshop zu finden. Die Erfahrung der Agenturen kann erheblich dazu beitragen, Kosten zu senken und ein besseres und funktionaleres Ergebnis zu überzeugen. Statt also alle Funktionen und Designs von Hand neu programmieren und gestalten zu lassen, helfen Shopify Templates in den meisten Fällen Kosten zu sparen und schnellere Ergebnisse zu erhalten.



Diesen Beitrag weiterempfehlen:
Über den Autor
Shopify Templates
Cedrik Dudek
Co-Founder

Cedrik ist Co-Founder von 02100 und schafft es, mithilfe von Low-Code, Unternehmen bis zu 75% produktiver zu machen. 02100 bietet Custom Web-App und Website Entwicklung mit Low-Code an.

Das könnte Sie auch interessieren

Webflow - So gelingt der Start
Tools und Anwendungen
Webflow für Einsteiger: Einführung in die Arbeit mit dem No-Code-System.
Mit Webflow starten
Shopify - So funktioniert die SEO-Optimierung
Allgemein
Den eigenen Shopify Onlineshop für Kunden attraktiv und sichtbar zu machen ist kein Kinderspiel. In diesem Artikel finden Sie Tipps zur Optimierung.
SEO-Optimierung
Eine Website erstellen - So gelingt es mit Webflow
Für Unternehmen
Webflow ist ein Service, der genau die Lücke zwischen Baukastensystem und individueller und komplexer Programmierung ausfüllen kann.‍ Wie Ihnen die ersten Schritte gelingen, erfahren Sie in diesem Artikel.
Website erstellen
Mit Shopify einen Onlineshop erstellen
Allgemein
Mit Shopify können Sie eine Website erstellen und die integrierte Onlineshop-Lösung nutzen, um ihre Produkte zu verkaufen. Wie das abläuft, erklären wir in diesem Beitrag.
Shopify Onlineshop
SEO-Optimierung in Webflow
Für Unternehmen
Webflow bietet als No Code Plattform zahlreiche visuelle Möglichkeiten für die SEO, ohne dass ein manueller Eingriff in den Code erforderlich ist. Wie das funktionieren kann, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.
Seo in Webflow
Was ist Bubble.io?
Tools und Anwendungen
Als No-Code Lösung ermöglicht Bubble.io Menschen mit geringen oder ganz ohne Programmierkenntnisse die Erstellung von Webseiten, Apps und anderen Tools.
Mehr zu Bubble.io
Vorteile und Nachteile von Low-Code
Allgemein
Low-Code Plattformen haben in den vergangenen Jahren stark an Beliebtheit zugenommen. Trotz der viele Vorteile, weisen die Plattformen auch Nachteile auf. Eine Übersicht finden Sie in diesem Artikel.
Low-Code Vor- und Nachteile
No-Code - Vorteile und Nachteile
Allgemein
Sogenannte No-Code Plattformen sind eine perfekt Lösung für Menschen, die keine oder kaum Programmierkenntnisse haben. Vor- und Nachteile der No-Code Tools, finden Sie in diesem Artikel.
No-Code Vor- und Nachteile
Was kostet ein Onlineshop?
Allgemein
In diesem Artikel können Sie sich ein erstes Bild davon machen, mit welchen Kosten Sie bei einem Onlineshop rechnen müssen.
Die Kosten im Überblick
Webflow Support - Beratung durch Webflow Experts
Für Unternehmen
Eine kompetente Webflow Beratung kommt für viele Zielgruppen in Frage. Egal ob Sie ein Startup, Einzelunternehmen oder ein großes Unternehmen sind. Wir zeigen Ihnen, warum Webflow Support hilfreich ist.
Webflow Support
Einen Onlineshop erstellen - Mit Webflow zum eigenen Shop
Für Unternehmen
Mit Webflow einen Onlineshop erstellen. In 7 Schritten zum eigenen Onlineshop.
Onlineshop erstellen
Was kostet ein Blog?
Allgemein
Blogs lohnen sich für Unternehmen aller Branchen. Was ein Blog kostet, erfahren Sie in diesem Artikel.
Alle Kosten im Überblick
Die beliebtesten No-Code-Plattformen in 2022
Tools und Anwendungen
Digitale Produkte ohne Programmierkenntnisse erstellen - No Code macht's möglich.
No-Code 2022
Low-Code - Die besten E-Commerce-Plattformen 2022
Allgemein
Drei der besten E-Commerce-Plattformen des Jahres 2022. Die Plattformen, Möglichkeiten und Schwerpunkte im Überblick.
E-Commerce Plattformen
Shopify os 2.0 - Das hat sich verändert
Tools und Anwendungen
Mit der Version OS 2.0 eröffnet Shopify seinen Anwendern eine ganze Reihe neuer Optionen. Alle Neuerungen, Funktionen und Vorteile im Überblick.
Shopify OS 2.0
Low-Code & No-Code für Startups
Für Unternehmen
Besonders für Startups, die noch kein IT-Team haben, sind No Code und Low Code besonders interessant. Ein Überblick über No-Code und Low-Code Ansätze.
No-Code und Low-Code
Shopify vs. Webflow E-Commerce - Der Vergleich 2022
Für Unternehmen
Es gibt viele E-Commerce-Tools. In unserem Vergleich Shopify vs. Webflow geht es um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Low-Code Tools.
E-Commerce Vergleich
No-Code Tools im Preisvergleich
Allgemein
No-Code Tools sind ohne technische Kenntnisse einfach zu bedienen. Was können die Tool und was kosten sie? No-Code Tools im Preisvergleich.
Preisvergleich No-Code Tools
Was ist No-Code?
Allgemein
No Code ist ein Software-Ansatz, der keine Programmierkenntnisse voraussetzt. Der Einsatz von No Code Tools bietet Unternehmen wichtige Vorteile.
No-Code Überblick
Low-Code - So funktionieren die Plattformen
Allgemein
Low-Code - Eine Einführung in die Plattformen. Wissenswerte Fakten zusammengefasst.
Low-Code Plattformen
Shopify Review & Test in 2022
Shopify bietet einen schnellen, vergleichsweise einfachen, sowie kosteneffizienten Einstieg. Wir zeigen Ihnen einen Überblick über das Low-Code Tool.
Shopify Review
Shopify 101 - Eine Einführung in Shopify
Allgemein
Shopify ermöglicht es seinen Nutzern, schnell und einfach einen eigenen Onlineshop zu erstellen. Welche Vorteile Shopify bietet, zeigen wir in diesem Artikel.
Einführung Shopify
10 Fakten über Shopify
Allgemein
Shopify gibt es seit 2006 und es hat sich zu einem der wichtigsten Anbieter im Bereich der Shop-Plattformen entwickelt. Hier sind 10 Interessante Fakten.
10 Fakten
Webflow - No Code Conference 2021
Updates
Erfahren Sie mehr über die Ankündigungen und wie die wichtigsten Funktionen in einer Plattform zusammen geführt werden.
Informationen zur No Code Conference
Was ist Shopify?
Allgemein
Der Name 'Shopify' ist Programm und fasst sehr gut zusammen, worauf sich Interessenten bei dieser weltweit erfolgreichen E-Commerce-Plattform einlassen.
Infos über Shopify
Bubble.io Erfahrungen aus Kunden- und Anwendersicht
Allgemein
Wir haben die Bubble.io Erfahrungen von Anwendern und Endnutzern gesammelt und aufbereitet. So können Sie sich selbst ein Bild von Bubble.io machen.
Erfahrungen im Überblick
Bubble.io Templates
Tools und Anwendungen
Bubble.io Templates erleichtert den Umgang mit der No-Code-Software für viele Menschen deutlich. Bubble.io Templates sind dennoch komplexer als man denkt.
Templates von Bubble.io
Bubble.io Review & Test in 2021
Tools und Anwendungen
Der folgende Bubble.io Test zeigt, welches Potential die Plattform hat und ob sich die Verwendung lohnt.
Bubble.io Test und Review 2021
Bubble.io: Eine Einführung in das No-Code-Tool
Tools und Anwendungen
Mit unserer Bubble.io Einführung möchten wir Ihnen den Werkzeugkasten Bubble.io mit seinen vielen unterschiedlichen Möglichkeiten näherbringen.
Einführung in Bubble.io
10 interessante Fakten über Bubble.io
Allgemein
Bubble.io begeistert schon seit einiger Zeit die Tech-Welt. Wir zeigen die wichtigsten Fakten rund um Bubble.io.
10 Bubble.io Fakten
Webflow lernen - Mit Schulungen die Webflow Hilfe optimieren
Für Unternehmen
Webflow Lernen - Warum Online-Schulungen für mehr Webflow Hilfe sorgen
Webflow lernen
Umzug von Wordpress zu Webflow - Worauf muss man achten?
Allgemein
Wer einen WordPress Umzug plant und zu Webflow wechseln möchte, sollte im Vorfeld ein paar Punkte beachten.
Wordpress Umzug
Hilfestellung: Webflow Agentur oder Webflow Freelancer?
Allgemein
Webflow Agentur oder Webflow Freelancer? Es gibt erhebliche Unterschiede, die es als Unternehmen zu beachten gilt.
Agentur oder Freelancer
Webflow Review & Test in 2021
Allgemein
Das Website-Design-Tool Webflow im Test. Review über Features, Funktionen und Kundenbewertung. Alles auf einen Blick und informativ aufbereitet.
Zum Webflow Review
Webflow - Erfahrungen von Nutzern, Admins und Anwendern
Tools und Anwendungen
Wir werfen einen Blick auf die Webflow Erfahrungen von allen Nutzern. Wir geben einen detaillierten Blick auf die verschiedenen Webflow Erfahrungen.
Mehr zu Webflow Erfahrungen
10 wichtige Fakten über Webflow
Allgemein
Webflow wird immer beliebter. 10 wichtige Fakten um mehr über Webflow zu lernen und das Tool besser zu verstehen
10 Webflow Fakten
Webflow Templates - Was Sie über den Einsatz der verschiedenen Templates wissen sollten
Tools und Anwendungen
Der Einsatz von Webflow Templates macht die Erstellung komplexer Websites deutlich einfacher. Dennoch ist die Hilfe einer Agentur von Vorteil.
Webflow Templates
Webflow CMS 101 - Eine Einführung in das Webflow CMS
Tools und Anwendungen
Webflow CMS bietet enorm viel Potenzial für dynamische Inhalte. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie grundsätzlich achten sollten.
Mehr zu Webflow 101
Was ist Webflow? CMS oder Entwickler Software?
Für Unternehmen
Immer wieder stellt sich die Frage, ob Webflow ein CMS oder ob Webflow eine Entwickler Software ist. Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten.
CMS oder Entwickler Software
Der große CMS-Vergleich - welche Webflow Alternative eignet sich für wen?
Allgemein
Mit Hilfe von Content-Management-Systemen wie Webflow, kurz CMS, lassen sich einfach und schnell Internetseiten erstellen - und das oft ohne Vorkenntnisse.
Webflow Alternativen
Was ist ein Citizen Developer?
Für Unternehmen
Der Begriff Citizen Developer bedeutet ins Deutsche übersetzt so viel wie "ziviler Entwickler" oder "Fachbereichsentwickler". Auf die genauen Funktionen des Citizen Developers gehen wir in diesem Artikel ein.
Mehr zum Thema Citizen Developer
Einführung in die Low-Code Entwicklung
Allgemein
Low-Code Entwicklung wird bei vielen Unternehmen immer wichtiger. Wir zeigen Ihnen, worum es sich bei der Low-Code Entwicklung handelt.
Low-Code Entwicklung
Low-Code vs. No-Code
Für Unternehmen
Low Code und No Code sind Entwicklungs-Ansätze in der IT, die mit wenig oder keiner Programmierung auskommen. Was unterscheidet die beiden Ansätze?
Mehr zu Low Code und No Code
Top 10 der Low-Code Tools
Tools und Anwendungen
Dank verschiedener Low-Code-Tools können kleine und mittelständische Unternehmen schneller passende Software-Lösungen erstellen.
Mehr zu Low Code Tools
Low-Code: Chancen und Möglichkeiten
Für Unternehmen
Die digitale Transformation ist ein herausfordernder Prozess, der besonders den Mittelstand vor hohe Anforderungen stellt. Low Code bietet neue Lösungen.
Erfahre alles über Chancen
Webflow vs. Wordpress
Allgemein
Webflow vs Wordpress - In diesem Webflow vs. WordPress Vergleich lernst du alles was du wissen musst.
Mehr zum Webflow Vergleich
Webflow 101 - Der Webflow Designer
Recap Masterclasses
Webflow beeinflusst schon jetzt die Arbeitsweise von vielen Designer und Entwickler. Alles Rund um den Webflow Designer erfahren Sie hier.
Rund um den Webflow Designer
Webflow & Shopify - Buy Button Integration
Für Unternehmen
Durch die Integration von Shopify und Webflow können wir ganz neue Nutzererlebnisse schaffen und nachweislich mehr Umsatz für unsere Kunden erzeugen.
Mehr zu Webflow und Shopify
Vorstellung: Amazon Honeycode
Tools und Anwendungen
Amazon Honeycode und andere Low-Code-Entwicklungsplattform ermöglicht es jedem in einem Unternehmen, ohne Programmierkenntnisse eine Web- oder Mobilanwendungen aufzubauen.
Mehr zu Amazon Honey Code
Was ist Low-Code und wer kann es nutzen?
Allgemein
In diesem Artikel finden Sie wichtige Infos zum Thema Low-Code und den verschiedenen Anwendungsbereichen.
Rund um Low Code

Weitere Themen und Artikel

Jetzt Kontakt aufnehmen
Vielen Dank! Wir haben deine Anfrage erhalten und melden uns bei dir.
Bitte fülle alle Felder aus um deine Anfrage zu senden.
Chat Icon
1
Close Icon
Unsere Erstberatung ist kostenlos!

Geschätzte Antwortzeit: innerhalb eines Tages